Sa., 17. Sept.

|

Restaurant zur Waage

Stompin' Blues Buddy

The One-Man-Bluesband

Stompin' Blues Buddy

Zeit & Ort

17. Sept., 20:00

Restaurant zur Waage

Über die Veranstaltung

Vocals, Guitar, Harp und Footdrum, weitgehend unplugged und authentisch, das sind die Werkzeuge von Stompin’BluesBuddy, der „One Man Bluesband“. Blues-Standards, Covers von bluesigen Rocksongs und blues-basierte Eigenkompositionen das Programm.

Bevor der Blues zur Inspiration der elektrisch verstärkten Musik des 20. Jahrhunderts avancierte, war er die Musik der „einfachen“ Leute, gespielt auf einfachen, akustischen Instrumenten. Dies nimmt Stompin’BluesBuddy auf, mit Resonator-Gitarre, landläufig unter der Markenbezeichnung Dobro bekannt, mit Stimme, Bluesharp und dem speziellen, fussbetriebenen akustischen Farmer-Footdrum. Nebenbei bekommt man zusätzlich noch das eine oder andere aus dem Nähkästchen des Blues zu hören – all about Blues.

André „Buddy“ Bernath alias Stompin’BluesBuddy hat sich in den späten 1960-iger Jahren mit dem Gitarren-Virus infiziert und entwickelt seine Fertigkeit seither weitgehend autodidaktisch weiter. Er spielte und spielt über die Jahre und Jahrzehnte in verschiedenen Rock- und Blues-Formationen wie Watt, Space, Space in time, fiveOnine, RaveUp, The Blues Session Band, sowie in verschiedenen BluesJam-Hausbands und ad-hoc-Formationen. Auf der Suche nach Weiterentwicklungs-möglichkeiten und Unabhängigkeit entdeckte er vor 2 Jahren das Farmer-Footdrum. Dieses versetzt ihn nun in die Lage, die im Blues so wichtige rhythmische Basis ebenfalls selbst zu legen – eben die „One Man Bluesband“.

Diese Veranstaltung teilen